Donnerstag, 10. Februar 2011

Durch die Bohne gesagt. - Tag 6

 Nichts, nada, niente, intet, ei mitäan, oder einfach komplett rien wie der Franzose sagen würde. Aber rein gar nichts tut sich bei meiner Liebesbeweis Pflanze.

 



Laut Internet ist das wichtigste um eine Pflanze zum Keimen zu bringen, die richtige Pflanztemperatur. Eine Temperatur von 25° bis 35° Celsius wäre laut beiliegender Anleitung optimal. Bis jetzt stand die Kleine immer auf dem Fensterbrett über der Heizung, eigentlich die wärmste Stelle im ganzen Haus. Aber auch wirklich warm genug für eine kleine kanadische Bohne?

Liebe Verkäufer dieser Liebesbeweis Pflanze, wir haben Anfang Februar. Die Chancen im Februar Temperaturen zwischen 25° und 30° Celsius zu erreichen sind nicht gerade groß. Zumindest nicht in unseren Breiten. Vielleicht ist diese Bohne damit dann doch nicht wirklich das perfekte Geschenk zum Valentinstag?
 Eure verzweifelte Verena 

Aber ich weiß mir ja zu helfen. Ab heute steht die Kleine täglich mehrer Stunden unter der Tageslichtlampe auf meinem Werktisch. Da hat sie es garantiert hell und warm. Schlau, gell? Und wenn das jetzt auch nichts hilft... Tips, irgendwer?Anyone?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich werde ihn schnellst möglich freischalten.
Viele Grüße,
VB