Donnerstag, 28. April 2011

Eher schuppig als plüschig, aber trotzdem Familie

Neben zwei Katern gehören noch diverse Schuppen- und Schalentiere zu meiner kleinen, aber sehr feinen Familie.

 
 Herr Frosch, mein Lieblingsaquariumsbewohner - ich weiß auch nicht warum, aber ich steh einfach auf Männer mit großer Nase.


 Es scheint, der Kleine steht auf blond. Er kann seine Flossen einfach nicht bei sich behalten. Der einzige Mann im Becken nutzt wirklich jede Gelegenheit um eines der Mädels zu beglücken. Liegt' s vielleicht daran, dass der Kleine Tag und Nacht von drallen Blondinen umgeben ist? Auf jeden Fall verschwimmen die Verwandschaftsverhältnisse so von Tag zu Tag immer ein Stückchen mehr. Eine richtige Lasterhöhle, unser Aquarium.


 Unter Wasser sorgt man auf eine ganz eigene Art für Geburtenkontrolle. Egal ob befreundet, verschwägert oder anderweitig verwandt, alles was kleiner ist als man selbst, gilt als willkommener Snack für Zwischendurch. Klein Hugh und sein blonder Harem sorgen so zusammen mit dem Herrn mit der großen Nase zuverlässig dafür, dass das Becken nicht überquillt. Das einzige Fischbaby, das es bisher geschafft hat in diesem Haifischbecken unbeschadet zum erwachsenen Fisch heranzuwachsen, ist - na, rate mal - richtig, der eifrige kleine Hugh. Und als Belohnung für seine Heldentat hat er sich dann den Harem doch wirklich redlich verdient, oder?

 Ob Fisch, Frosch, Schnecke oder Garnele, dank unermüdlichem Einsatz von Mutter Natur und klein Hugh sind bei der Besetzungsliste genaue Zahlen nur sehr schwer zu ermitteln. Nur soviel ist sicher, es ist ein ständiges "Kommen und Gehen."

Kommentare:

  1. Ich finde ja, der Herr Frosch schaut auf dem vorletzten Bild ausgesprochen misstrauisch. Oder ertappt.

    Wer weiss, was er wieder angestellt hat ...
    Und wie bestraft man ihn, falls er tatsächlich etwas angestellt hat ... Taschengeldsperre?

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich finde Taschengeldsperre fast ein bißchen zu milde. Ich plädiere für einen Monat Müll rausbringen!

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich werde ihn schnellst möglich freischalten.
Viele Grüße,
VB