Die Zielgruppe Mann. - Unsere neue Schaufensterdeko.

Sonntagsspaziergang in der Münchner Innenstadt. Wir schlendern gemütlich die Lindwurmstraße entlang, als der Herr Fischer interessiert vor einem Schaufenster stehen bleibt um in aller Ruhe die Auslage zu studieren. Üblicherweise geschieht das getreu allen Vorurteilen ausschliesslich vor Computer-, Buch- und Comicläden. Der Laden dessen Schaufenster wir in aller Ruhe betrachten gehört in keine der drei Kategorieen. Was war passiert?
Der pfiffige Herr Nowak, dessen Juweliergeschäft besagtes Schaufenster ziert, hat seine Schaufensterdeko einfach um ein paar schwarzweiß Fotografien halbnackter Schönheiten erweitert. Geschickt, geschickt, Herr Nowak. Während Mann sich an den hübschen Bildchen erfreut, hat Frau endlich ausreichend Zeit sich etwas Schönes in der Auslage auszusuchen.

Einen ähnlichen Effekt erhoffe ich mir nun natürlich auch von unserer neuen Schaufensterdeko.



PS: Erste Erfahrungen zeigen, bei der Zielgruppe "Mann unter 12" klappt unser neues "Marketingkonzept" ganz hervorragend :-)