Freitag, 2. November 2012

Bevor der Winter kommt...

... schnell nochmal die Herbstsonne genießen.



Sehr hübsch: Im Westpark drehte ein ferngesteuertes Segelboot mit äußert dekorativen, knallorangen Segeln in der herbstlichen Nachmittagssonne gemächlich seine Runden und verhalf dem kleinen See ein wenig zum Flair der großen, weiten Welt. Mangels Meer müssen wir hier in München zwar auf die richtig großen Schiffe verzichten, aber ich persönlich finde das nun wirklich nicht weiter schlimm. Da mein Gleichgewichtsorgan jegliche Art von Schaukelbewegung mit scheußlicher Übelkeit quittiert, hält sich meine Begeisterung für große Schiffe sowieso in engen Grenzen. In klein sind Schiffe doch auch ganz hübsch und (wichtig!) bei Weitem weniger übelkeitserregend.



Außerdem gab es freilaufende bzw. freischwimmende Schildkröten zu bewundern. Als wir die erste Schildkröte entdeckten waren wir kurz davor diese ins Tierheim zu bringen bis wir erstaunt bemerkten, dass der kleine See im Westpark voll von paddelnden Panzerträgern ist. Was die wohl im Winter machen? Schildkrötensuppe fällt meines Wissens auch in tiefgekühlter Form seit 1988 unter das Washingtoner Artenschutzabkommen.


Wunderschöne Herbsttage wünsch ich Euch.Genießt die Sonne.

1 Kommentar:

  1. Ich will eine dekorativorangene Knallpaddelschildkröte mit gleichgewichtschaukelndem Übelkeitsorgan. Und ich will sie JETZT!

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich werde ihn schnellst möglich freischalten.
Viele Grüße,
VB