Montag, 2. September 2013

Wir sind zurück.

Kaum schau ich mich um und schon ist der Sommer vorbei. Ab morgen nachmittag, Dienstag den 3.9. 15:00 Uhr, hat er mich wieder, der Alltag. Und der Laden in der Barer Straße hat wieder ganz normal geöffnet. Und ich kann dir sagen, es ist so einiges passiert in den letzten Wochen. Dieser Sommer hatte es wirklich in sich. Ganz egal ob faul, stressig , traurig oder erfreulich, von allem war etwas dabei. Aber sieh selbst. 

Ich habe...

 ... zusammen mit lieben Freunden ein rauschendes Fest gefeiert.

 ...in aller Ruhe die Seele baumeln lassen.

 ... meine alten Knochen auf eine hauchdünne Isomatte gebetet.

 ... den traumhaften Sonnenschein und die erfrischende Kühle der bayerischen Gewässer genossen.
(Ach was, arschkalt war's, das Wasser. Aber das klingt nicht so gut ;-).) 

... unsere Wohnung nach dem Einbau neuer Fenster wieder einigermaßen bewohnbar gemacht.

... und leider auch einem plüschigen Herrn und treuem Wegbegleiter nach 16 gemeinsamen Jahren die letzte Ehre erwiesen. "Rest in peace kleiner Zoppo. Wir werden Dich nie vergessen."



Aber genug von mir, bevor mir jetzt gleich wieder die Tränen in die Augen schießen. Wie war denn Dein Sommer?





1 Kommentar:

  1. Hi Verena,
    oh,wie traurig, der Verlust nach 16 Jahren!
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen gelungenen Start zurück in den Arbeitsalltag.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich werde ihn schnellst möglich freischalten.
Viele Grüße,
VB