Donnerstag, 12. Dezember 2013

12 von 12 im Dezember, oder: Ein Tag in 12 Bildern

Wie sieht eigentlich ein ganz gewöhnlicher Tag Deines Lebens aus? Na ganz normal eben, wirst du jetzt wahrscheinlich antworten. Essen, schlafen, arbeiten, so wie deiner halt auch. Alltag eben. Doch Moment mal, was heißt hier einfach nur Alltag. Was für den einen langweilige Gewohnheit, ist für den anderen oft spannender als jeder Krimi. Denn sind wir mal ehrlich, neugierig sind wir doch alle. Also ich zumindest ganz sicher. Falls Dich das Leben anderer Menschen ebenfalls nicht ganz kalt lässt, hier ein Tag meines Lebens in 12 Bildern.





















Ahhhhhh. Hektik am Morgen. Irgendwie habe ich heute früh wohl mal wieder zu lange rumgetrödelt.






















Erkältungsantidot. Heißer Ingwer mit Zitrone. Hier in München schnieft es schon wieder an allen Ecken und Enden. Und ich habe üüüüüberhaupt keine Lust mich anzustecken.






















Tür auf. Hereinspaziert. Bitte kaufen Sie gerne und kaufen Sie viel :-). Die 17 ist übrigens ein dezenter Hinweis, dass wir am 17.12. unseren Maxadventspecial im Laden haben. Hint. Hint.






















Schnell die Vitrinen eindekoriert. Unsere Weihnachtsdeko in diesem Jahr: rote Rosen. Schick nich?






















Den Berg der Weihnachtsaufträge ein klitzlekleines bisschen zum Schrumpfen gebracht.






















Einen riesigen Schrecken gekriegt, als der Paketbote ein schon lange als gut angekommen abgehaktes Paket zurückbrachte. Der Empfänger ist angeblich nicht existent. Boah, dhl weißte...


Mittagspause.






















Den Rest der Mittagspause in der Postschlange verbracht. Sollte mich in den nächsten Tage jemand suchen. Ihr findet mich sehr wahrscheinlich in der Postfiliale Amalien- Ecke Theresientraße. Boah...u.s.w.  Ach ihr wißt schon.






















Und weil ich ja eh schon so gut gelaunt war, genervt festgestellt, dass in München inzwischen wirklich an jeder Ecke gebaut wird. Warum müssen denn bitte alle nach München ziehen? Es gibt doch auch noch andere schöne Städte in Deutschland. Hab ich zumindest gehört.






















Im Laden zurück: Verkäufe bestätigt und...






















... die Pakete, die morgen früh gleich zu meinen neuen Freunden bei der Post sollen vorbereitet.






















Und zu guter Letzt festgestellt, dass unser Ladenkühlschrank nun wohl endgültig den Geist aufgegeben hat. Boah ne, oder? Also irgendwie war das wohl heute nicht mein Tag. Ich glaub ich geh jetzt besser einfach direktemente ins Bett.


Lust auf mehr? Jeden 12. im Monat gewähren eine stetig wachsende Zahl kreativer BloggerInnen allen Neugierigen fotografische Einblicke in ihren Alltag. In ihrem Blog "Draußen nur Kännchen!" sammelt die Bloggerin Caro die Links aller teilnehmenden Kreativen.









PS: Außerdem hatte wohl "irgendwer" an der Kamera rumgespielt. Darum sind heute leider alle Bilder unscharf. Entschuldigt bitte. Aber irgendwie passt das ja zum ganzen Tag...



Kommentare:

Lieber Leser,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich werde ihn schnellst möglich freischalten.
Viele Grüße,
VB